Die Ausbildung zum Basis-IR

Basic IR/IFR

Das neue Basic IR/IFR wird das ausgelaufene Enroute IR/IFR ersetzen. Die Ausbildung wird hinsichtlich Theorie und Praxis in Module aufgeteilt, die man hintereinander durchlaufen muss. Vorteil gegenüber dem Enroute IR/IFR ist, dass auch An- und Abflüge nach Instrumenten geflogen werden dürfen, allerdings bei erhöhten Minima im Vergleich zum vollgültigen Competency IR/IFR.

Ganz legal durch die Wolken und dann „On-Top“ den Flug genießen.
Komplexer IFR-Luftraum? Bei uns lernen Sie, sich darin leicht zu bewegen.

Die FFL Flugschule berät Sie gerne bezüglich der neuen IFR-Ausbildungsgänge. Kontaktieren Sie uns einfach für ein unverbindliches Informationsgespräch.